24.09.2017
In einer harten Schale .... steckt oft ein weicher Kern
HUGO ACKERMANN
TECHNOLOGIE
Fertigung rationell
Kernausschmelzverfahren
           Schmelzkerntechnik
Airmould-Technik
FERTIGUNG
PRODUKTE
VERKAUF / BERATUNG
KONTAKT
Technologie Hugo Ackermann
Überall dort, wo Hohlräume in Spritzgiessteilen so kompliziert gestaltet sind, dass sie konventionell nicht mehr entformt werden können, bietet sich die Schmelzkerntechnik als Problemlöser an.

Beispiele für die verfahrenstechnischen Schritte zur Herstellung von Artikeln mit Hohlräumen:
     
Kernausschmelzverfahren1
Kernausschmelzverfahren2
Kernausschmelzverfahren3
Gießen des Schmelzkernes
aus einer Niedrigschmelzlegierung
Umspritzen eines oder
mehrerer Kerne mit Kunststoff
Ausschmelzen der Metallkerne
(z.B. induktiv)
Waschen des montagefertigen Teiles
| Fertigung rationell | Kernausschmelzverfahren
           Schmelzkerntechnik
| Airmould-Technik |
| Sitemap | Kontakt | Impressum |
Kernausschmelz-Verfahren
 
Telefone
 
Transparente Produkte

      CMS by KLEMANNdesign.biz